Altstadt von Javea

Wo liegt die Altstadt von Javea?

Jávea liegt in der Comarca der Marina Alta in der Provinz Alicante, Valencia, Spanien.

Die Altstadt von Javea ist auf Valencianisch oder Spanisch als „Casc Antic" oder „Casco Antiguo" bekannt und ist das traditionelle Stadtzentrum.

Javea ist ein beliebter Marktflecken und Küstenort, der zwischen zwei felsigen Landzungen und dem Berg Montgo liegt und deshalb sein eigenes Mikroklima hat. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) bescheinigte ihr sogar eines der gesündesten Klimas, in dem man leben kann.


Welche Art von Immobilien steht in der Altstadt von Javea zum Verkauf?

Bei den Immobilien in dieser Gegend von Javea handelt es sich hauptsächlich um Stadthäuser im traditionellen Stil, die auf zwei oder drei Ebenen mit Dachterrassen oder Innenhöfen gebaut sind. Im Stadtzentrum gibt es nur sehr wenige Gärten, in den Außenbezirken hingegen schon.

Diese Stadthäuser säumen hübsche, schmale, meist fußläufige Straßen. In einigen Straßen gibt es einen Zugang für Autos, Straßen- oder Privatparkplätze.

Weitere Immobilien in der Altstadt von Javea sind Wohnungen und Geschäftsräume. Allerdings gibt es in Javea aufgrund der örtlichen Bauvorschriften keine Hochhäuser. Dies hat im Wesentlichen den Charme der Stadt als Ganzes erhalten.


Für wie viel kann ich eine Immobilie in der Altstadt von Javea kaufen?

Sie können ein altes Stadthaus, das komplett renoviert werden muss, ab etwa 110.000 Euro kaufen, oder eines, das bewohnbar ist, aber vielleicht ein wenig Arbeit benötigt, für etwa 140.000 bis 220.000 Euro.

Ansonsten gibt es in der Altstadt von Javea recht palastartige Häuser ab 500.000 Euro zu kaufen, die geräumig und modern sind und einen traditionellen Touch haben.
Wohnungen werden ab 90.000 Euro aufwärts verkauft und sind in der Regel recht geräumig, aber nicht immer ist ein Außenbereich vorhanden. Wenn ja, dann in Form von Balkonen, Dachterrassen oder Innenhöfen.


Wer kauft Immobilien in der Altstadt von Javea?

Sie war schon immer und wird auch in Zukunft bei den Einheimischen beliebt sein, aber auch immer mehr Ausländer zieht es in die Altstadt.

Das mag daran liegen, dass es hier traditionellere Immobilien gibt und das Preis-Leistungs-Verhältnis besser ist als in Javea Port oder in der Gegend von Arenal Beach.


Sind Immobilien in der Altstadt von Javea gut zu vermieten?

Ja, die meisten Immobilien in der Altstadt von Javea lassen sich gut vermieten, entweder langfristig oder als Ferienimmobilie.

Immobilien in der Altstadt ziehen eher eine Nischenklientel an, die etwas Spanisches und Traditionelles sucht.

Die Mietpreise für Ferienunterkünfte sind vielleicht nicht so hoch wie die Mietpreise am Strand, aber wenn eine Immobilie in der Altstadt von Javea mit dem meisten Komfort ausgestattet ist und richtig vermarktet wird, dürften die Mieten auch außerhalb der Hochsaison weiterlaufen.

Langfristige Mieter sind recht einfach zu finden, und das zu einem fairen Preis.


Wie hoch sind die laufenden Kosten für eine Immobilie in der Altstadt von Javea?


Juhu! Sie haben eine Immobilie zum Kauf gefunden.

Sie wissen, wie viel es kostet, es zu kaufen, aber wissen Sie auch, wie viel es kosten wird, es zu behalten?

Es ist eine gute Idee, die regelmäßigen und periodischen Kosten für Ihre neue Immobilie zu berechnen, wobei offensichtliche Rechnungen wie Strom und Wasser berücksichtigt werden.


Grundsteuer in Javea

IRNR Einkommensteuer für Nichtansässige (Impuesto sobre la Renta de No Residentes)

Eine jährliche Steuer, die von Eigentümern spanischer Immobilien erhoben wird, auch wenn sie keine Steuerresidenten sind (keine offiziellen Einwohner Spaniens).

Vorausgesetzt, es werden keine Einkünfte aus der Immobilie oder auf spanischem Staatsgebiet erzielt. Die Steuer wird auf den Wert Ihrer Villa in Höhe von 24,75 % eines bestimmten Prozentsatzes des Katasterwerts berechnet, der je nach dem Zeitpunkt, zu dem der Wert ermittelt wurde, zwischen 1-2 % liegt.

Ein Beispiel: Wenn der Katasterwert Ihrer Villa 200.000 Euro beträgt, würde die IRNR 24,75% von 1% = 495 Euro betragen.

Der genaue Wert hängt vom Katasterwert Ihrer Villa ab, der auf einer Rechnung der Gemeinde Javea (IBI) oder Suma in Benitachell und anderen Gebieten angegeben ist.

IRPF Persönliche Einkommensteuer (Impuesto sobre la Renta de Personas Físicas)

Wenn Sie in Spanien steuerlich ansässig sind, müssen Sie in diesem Fall die IRPF zahlen und eine Steuererklärung wie ein spanischer Staatsbürger auf der Grundlage Ihres Jahreseinkommens abgeben.

IBI-Steuer für unbewegliches Immobilienvermögen (Impuesto Sobre Bienes Inmuebles)

Ob mit oder ohne Wohnsitz in Spanien, jeder muss diese Grundsteuer einmal im Jahr bezahlen, und in Javea wird sie an das Rathaus gezahlt.

Es handelt sich um eine jährliche Steuer, die auf der Grundlage des Katasterwerts berechnet wird, der in der Regel unter dem Marktwert liegt. Für eine Villa zahlen Sie zwischen 600 und 2500 Euro pro Jahr, für eine Wohnung oder ein Reihenhaus, das zu einer Gemeinde gehört, zwischen 250 und 1000 Euro.


Zusätzliche Kosten für den Besitz einer Immobilie


Das sind 125 Euro pro Jahr in Javea.

Es gibt Zahlungsvereinbarungen, die Ihnen einen kleinen Rabatt gewähren können.


Hausversicherung

Vergessen Sie nicht, eine Hausratversicherung abzuschließen und zu berechnen. Vergewissern Sie sich, dass sie für Haus und Hausrat gilt; für alle Eventualitäten.

Die Kosten für eine spanische Hausratversicherung belaufen sich auf 180-400 Euro pro Jahr, je nach Größe und Wert der Immobilie und ihres Inhalts.

Rufen Sie jetzt unter +34 966 461 643 an, um Ihr Hausversicherungsangebot zu vergleichen

Rufen Sie jetzt unter +34 966 461 643 an, um Ihr Hausversicherungsangebot zu vergleichen


Gemeinschaftskosten (Gastos de comunidad)

Wird für die Instandhaltung von Gemeinschaftsräumen, Schwimmbädern, Gärten, Turnhallen, Tennisplätzen usw. bezahlt.

Ein Budget, das jedes Jahr auf einer Einwohnerversammlung, an der Sie als Eigentümer teilnehmen können, beschlossen wird, wird auf alle Wohnungseigentümer aufgeteilt. Rechnen Sie mit 60-150 Euro pro Monat.


Immobilienverwalter (Gestor)

Wenn Ihnen das alles zu viel ist, können Sie, ob Sie nun Vollzeit hier sind oder nicht, jemanden einstellen, der den ganzen Papierkram für Sie erledigt. Für Wohnungen zum Verkauf in Javea werden etwa 100-150 Euro pro Jahr berechnet.


Immobilienmanagement

Ein Hausverwalter ist Ihre Augen und Ohren, wenn Sie nicht da sind, und wenn Sie da sind, sorgt er dafür, dass Ihr Haus sauber, gut gepflegt und voll funktionsfähig ist.

Weitere Informationen zur Immobilienverwaltung


Was gibt es in der Altstadt von Javea zu tun?

Neben der Erkundung der engen Gassen der historischen Altstadt von Javea, dem Verzehr von Tapas und der Verkostung des örtlichen Weins können Sie auch das archäologische und ethnografische Museum am Plaça dels Germans Segarra, 1, besuchen.

Oder besuchen Sie die Kirche San Bartolomé und den Mercado de abastos, die Markthalle, beide an der Plaza Celestino Pons.

Jeden Donnerstagmorgen findet auf der Plaza de la Constitución der Wochenmarkt statt, dessen Stände sich bis in den oberen und unteren Teil der Calle Príncipe de Asturias erstrecken. Obst- und Gemüsestände säumen den Hauptplatz, und im inneren Bereich gibt es eine Auswahl an Mode, Heimtextilien und Haushaltswaren.


Immobilien in der Altstadt von Javea zu verkaufen


Suchergebnisse

Gefunden 4 Eigenschaften

Thiviers

4 bedroomWohnung for sale
Doppelt so viel Platz und doppelter Wow-Faktor

450.000 €

Old Town

Baugrundstück for sale
Grundstück zum Verkauf in exklusiver Lage im Zentrum der Altstadt von Javea

1.150.000 €

Alte Stadt

Villa for sale
Büro oder Wohnung im Herzen der Altstadt von Javea?

460.000 €

Old Town

Baugrundstück for sale
Grundstück zum Verkauf in einer fantastischen Lage nahe dem Zentrum der Altstadt von Javea

1.095.000 €


Weitere Kaufinformationen